Notfall-KiZ hilft Familien mit reduziertem Einkommen durch Corona-Krise

Viele Eltern stehen aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus nicht nur vor organisatorischen, sondern auch vor finanziellen Problemen. Die Bundesfamilienministerin Giffey will Familien mit kleinem Einkommen mit „Notfall-KiZ” in dieser krisenbedingten Lebenslage unter die Arme greifen. Notfall-KiZ soll als Teil eines Sozialschutz-Paketes bis zum 29. März in Kraft treten. Eltern mit Verdienstausfällen können jetzt prüfen, ob sie Anspruch auf Zusatzleistungen haben.

Im vergangenen Jahr wurde der Wirkungsbereich des Kinderzuschlags (KiZ) im Rahmen des Starke-Familien-Gesetz ausgedehnt, um Eltern mit kleinen Einkommen zu unterstützen. Und zwar mit bis zu 185 EUR monatlich für jedes Kind. Bisher war das Durchschnittseinkommen der letzten sechs Monate die Berechnungsgrundlage. Für den Notfall-KiZ wird nun der Berechnungszeitraum deutlich verkürzt. Ab April müssen Familien, die den KiZ beantragen nur noch das Einkommen des vergangenen Monats vor der Antragstellung nachweisen. Diese Regelung ist bis zum 30. September 2020 befristet.

Der Kinderzuschlag (KiZ) ist eine Leistung für Eltern, deren Einkommen nicht oder nur knapp für die gesamte Familie ausreicht. Das KiZ ist einfach online zu beantragen: www.notfall-kiz.de.

Notfall-KiZ: 1. April bis 30. September 2020

Für diesen Zeitraum gelten geänderte Antragsbedingungen:

  • Einkommen des letzten Monats vor Antragstellung ist Berechnungsgrundlage
  • Einkommensbescheinigung des Arbeitgebers ist als Nachweis ausreichend
  • Unterstützung bis zu 185 EUR pro Kind und pro Monat

Der Kinderzuschlag ist „digital“. Das heißt, der Zugang zu den Leistungen ist schnell und unbürokratisch. Niemand muss die Wohnung verlassen – besonders wichtig in Corona-Zeiten. Die Familienkasse kommt somit nach Hause und ein Online-Assistent unterstützt bei Bedarf mit zahlreichen Funktionen, um den Antrag richtig auszufüllen.

Folgende Links bieten ausführliche Informationen zum Antrag und den Voraussetzungen:

www.notfall-kiz.de

www.kinderzuschlag.de

Ergänzende Informationen stehen hier bereit:

www.infotool-familie.de

www.familienportal.de

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

 

Und womit dürfen wir Sie unterstützen?

Service-Telefon
für unsere Kunden und Ihre Beschäftigten
069 34879882-0

Anfragen für Unternehmen
bei Fragen oder Interesse an unseren Dienstleistungen
06074 918800

info@viva-familienservice.de

Sie finden uns in Frankfurt, Hamburg, München und Berlin.

Unsere Partner:

© by Viva FamilienService | powered by ONE AND O