Ergebnisse des neuen Pflege-TÜV nicht vor 2020

„Am 1. November beginnen in den Pflegeheimen endlich die Prüfungen nach dem neuen Qualitätssystem“,  verkündete Gernot Kiefer, Vorstand im Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen, am Mittwoch in Berlin. Mit ersten Erkenntnissen rechnet man frühestens im Frühjahr 2020. Bis alle Einrichtungen nach den neuen Kriterien überprüft worden sind, wird es Ende 2020.
Wer derzeit nach einem Pflegeplatz sucht, tut sich schwer, die Einrichtungen zu vergleichen. Denn fast alle weisen die Note 1 vor dem Komma auf. Darum erhielten Pflegeeinrichtungen, -kassen und Kommunen den Auftrag, ein neues Prüfverfahren zu entwickeln. Dieses soll jetzt u.a den Fokus auf folgende Punkte legen: wie gut gelingt es dem Heim, die Mobilität und  Selbständigkeit der Bewohner im Alltag zu erhalten? Wie erfolgreich werden schwere Stürze vermieden? Wann hat sich zuletzt ein Bewohner wundgelegen?
Eigentlich sollte das neue Prüfungskonzept bereits im März 2017 vorliegen. Doch unterschiedliche Vorstellungen und die mangelnde Praxistaugllichkeit einiger Vorschläge sorgten immer wieder für Verzögerungen.


Und womit dürfen wir Sie unterstützen?

 
Telefon: 069 34879882-0
info@viva-familienservice.de
 
Sie finden uns in Frankfurt, Hamburg,
München, Berlin und Bonn.


Kontakt