Wie fördere ich die Lesemotivation meines Kindes?

Jedes Jahr führt der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest Befragungen zum Medienverhalten bei Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 19 Jahren durch. Die letzte Studie (KIM– und JIM-Studie) von 2020 ergab, dass sich das Leseverhalten in den letzten Jahren nicht maßgeblich verändert hat, jedoch weiterhin die Leseaktivität ab 12 Jahren abnahm und der Anteil von Nichtlesern bei den Jungen deutlich über dem der Mädchen lag.

Für viele Kinder kann das Lesen eine große Herausforderung darstellen und schnell entsteht Frust. Weil Lesen aber zu den Schlüsselkompetenzen gehört und damit eine entscheidende Rolle bei Bildungs- und Zukunftschancen spielt, ist es wichtig, den Spaß am Lesen zu fördern und zu erhalten.

Damit weder Sie als Eltern noch Ihr Kind am Lesen verzweifeln, hat Viva ein paar nützliche Tipps zusammengetragen:

  1. Zeigen Sie Geduld. Jedes Kind benötigt unterschiedlich lange, um sich die Grundlagen anzueignen. Es ist nicht schlimm, wenn es etwas mehr Zeit benötigt. Wichtig ist, dass das Lesen nicht zum Frust wird und Ihr Kind weiterhin Spaß daran hat.
  2. Lesen Sie Ihrem Kind weiterhin vor. Die gemeinsame Zeit unterstützt den Lernprozess und stärkt Ihre Bindung. Und es lässt sich ein guter Übergang vom Vorlesen zum selbständigen Lesen schaffen, indem Sie im Tandem lesen. Es gibt viele Bücher, die zu zweit gelesen werden können.
  3. Das Kind möglichst auch in der Freizeit zum Lesen motivieren, damit es nicht nur als Schulaufgabe und damit zur Pflicht wird. Beratschlagen Sie sich mit ihrem Kind, welche Themen oder Geschichten interessant sind.
  4. Das Lese-Medium ist zweitrangig. Es ist nicht erforderlich, dass Ihr Kind nur in Büchern liest. Kinder wachsen mit verschiedensten Medien auf, ob Tablet, Smartphone oder Apps. Finden Sie gemeinsam heraus, was sich am besten für Ihr Kind eignet.

Weitere Tipps, Hilfestellungen oder altersgerechte Buchanregungen finden Sie unter
lernfoerderung.de und stiftunglesen.de.

Photo by Michał Parzuchowski on Unsplash

2022: neue Leistungen in der Pflege

Zeitumstellung – aus der Balance?

Und womit dürfen wir Sie unterstützen?

Service-Telefon
für unsere Kunden und Ihre Beschäftigten
069 34879882-0

Anfragen für Unternehmen
bei Fragen oder Interesse an unseren Dienstleistungen
06074 918800

info@viva-familienservice.de

Sie finden uns in Frankfurt, Hamburg, München und Berlin.


Kontakt

© by Viva FamilienService | powered by ONE AND O